Andrea Futterer

Andrea Futterer

Andrea Futterer studierte Politikwissenschaften und Anglistik an der Universität Passau und anschließend den Masterstudiengang „Demokratie und Regieren in Europa“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Aktuell arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF geförderten Forschungsprojekt „Gemeinwohl-relevante öffentliche Güter. Die politische Organisation von Infrastrukturaufgaben im Gewährleistungsstaat“. Im Projekt befasst sie sich mit der Entwicklung, den Herausforderungen und alternativen Handlungsformen im Bereich ambulanter Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum.

Arbeitsschwerpunkt: Gesundheitspolitik

 

Telefon und Email:
Tel.: +49 (0) 70 71 / 297-4020
Email: 
Projektseite: https://www.infrastruktur-gewaehrleisten.de/

 

Publikationen:

  • Futterer, Andrea (2020): Wachstumskritische Perspektiven im Zeichen des Klimawandels, Sammelrezension in Politikum, (6) 2, S. 80-84.